KRAKEN 28.73 € - LTC   | 4.9 %

KRAKEN 108.40 € - ETH   | 2.3 %

Alternativ Mining Systeme

Heute mal eine kleine Hilfe für alle die, welche sich für das Mining interessieren oder in Zukunft mit dem Mining starten wollen. Dieser Blog basiert auf einer Geschichte, wie sie vom Leben momentan wohl täglich geschrieben wird.Ein bekannter Namens Mirko wollte mit dem Mining beginnen. Er hat uns daher gefragt, welche Mining Hardware dafür am sinnvollsten eingesetzt werden kann. Recht schnell stellten wir leider fest, dass fast alles „übliche“ an Mining Hardware bereits restlos ausverkauft war. Das Interesse am GPU Mining ist momentan einfach sehr groß!

Daher haben wir etwas recherchiert und um die Ecke gedacht, sind von alten Mustern weg und bei der Suche nach Mining GPU’s auf zwei GPU’s (Grafikkarten) gestoßen, welche unterschiedlicher kaum sein konnten. Dennoch eignen sich diese beiden sehr unterschiedlichen GPU wunderbar für das GPU Mining. Wir sprechen hierbei also von der RX 460 mit 4 GB Speicher* und von der GTX 1070 mit 8 GB Speicher*.

RX 460 4GB*
RX 460 4GB*
GeForce GTX 1070*
Bilder enthalten Affiliate Links.

Damit lassen sich also ETH (Ethereum), Litecoin, Dogecoin und viele weitere digitale Währungen durch Mining erzeugen.

Die MH/s Angaben im folgenden Teil beziehen sich auf die teils mögliche Leistung in MH/s beim Ethereum Mining.

Achtung Hinweis: Du bist für dein Handeln selbst verantwortlich, wir übernehmen keine Haftung für Schäden die entstehen oder entstanden sind, weil du dieser Anleitung gefolgt bist. Du bist für dein Handeln selbst verantwortlich – das betrifft sowohl Hardwareschäden, Softwareschäden oder sonstige Schäden. Das Mining ist für die verwendete Hardware eine extreme Belastung, dieser Belastung hält nicht jedes Bauteil stand. Sei dir diesem Risiko bitte bewusst.

RX 460 – GPU Mining

Die RX 460 mit 4 GB ist in unterschiedlichen Varianten am Markt erhältlich. Bei unserer Recherche hatten wir den Eindruck, dass die Lieferbarkeit dieser Grafikkarte für das GPU Mining wirklich noch gut ist. Der Preis für die Karte liegt momentan (Stand: 06.06.2017) bei etwa 120 bis 130 € pro Stück.

Beim Ethereum Mining erreicht diese Grafikkarte eine Leistung von ca. 10 MH/s. Dies entspricht natürlich nur knapp der halben Leistung einer RX 570 oder einer RX 580, welcher oft auf bis zu 25 MH/s oder mehr beim Ethereum Mining kommen. Doch die RX 570 und die RX 580 sind momentan quasi deutschlandweit ausverkauft. (Stand. 06.06.2017)

Rechnen wir jedoch mal den Preis pro MH/s aus, dann steht die RX 460 gar nicht mehr so schlecht da.

  • Preis pro MH/s RX 460 = (120 € / 10 MH/s) = 12 € pro MH/s
  • Preis pro MH/s RX 580 = (250 € / 25 MH/s) = 10 € pro MH/s

Letzte Aktualisierung am 20.01.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Natürlich erhält man hierbei (RX 460) auch nur die Hälfte der Hashleistung pro Mining Rig, doch immerhin hat man mit der RX 460 4 GB noch ein Mining Rig zu bauen. Aufgrund des Preises sehen wir in der RX 460 4 GB* daher eine echte Alternative, wenn man sich momentan noch ein Mining RIG für das GPU Mining kaufen möchte.

Ein Sprichwort sagte ja: „Lieber den Spatz in der Hand, als die Taube auf dem Dach“.

Warum also nicht mal ein Mining Rig mit einer RX 470 4 GB bauen?

Videoquelle: YouTube / IMineBlocks

GTX 1070 – GPU Mining

Eine weitere Grafikkarte welche uns bei unserer Recherche zum GPU Mining aufgefallen ist, war die GTX 1070*. Diese Grafikkarte spielt natürlich in einer ganz anderen Liga als eine RX 460 oder eine RX 580. Preislich kann man diese Karten momentan etwa ab 400 € pro Stück finden. Je nach Modell und Händler können aber auch schnell Preise von 450 € und mehr für eine GTX 1070 verlangt werden.

Doch was kostet eine GTX 1070 pro MH/s eigentlich?

  • Preis pro MH/s GTX 1070 = (410 € / 25 MH/s) = 16,4 € pro MH/s

Letzte Aktualisierung am 20.01.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Dieser Preis von 16,4 € pro MH/s ist natürlich stolz. Dabei sollte man jedoch beachten, dass man mit dieser Karte relativ hohe MH/s Leistungen pro RIG (Mining Computer) erreichen kann. Daher sollte man sich schon sehr genau überlegen, welches Mining RIG das beste Preis Leistungsverhältnis hat.

Möchte man mit wenigen GPU’s (Grafikkarte) eine möglichst hohe MH/s Leistung, dann sollte man wohl eher zu GTX 1070 beim GPU Mining greifen. Optimaler wäre natürlich eine RX 570 oder eine RX 580, doch diese sind ja leider momentan ausverkauft.

Videoquelle: YouTube /Team Green

Unser Fazit – GPU Mining

Wer momentan einen Mining Rechner (GPU Miner) bauen möchte, der hat es wirklich nicht leicht. Sehr viele und bekannte Grafikkarten sind momentan am Markt einfach nicht mehr zu bekommen. Ob und wann es wieder Nachschub gibt, dann wissen momentan wirklich wohl nur die Hersteller oder guten Großhändler.

Die nächste Frage die sich dann stellt! Bekommt man von den nächsten GPU’s (Grafikkarten) eine oder mehrere ab? Wenn sich das GPU Mining weiterhin noch eine Weile so lohnt, dann sind neue Grafikkarten sicher wieder schnell ausverkauft.

Wer mag kann warten, weg mag kann sich nach Alternativen umsehen. Wir sehen das GPU Mining in Deutschland als Chance, welche sich von Zeit zu Zeit bietet. Daher kann es durchaus sinnvoll sein, die Chance jetzt zu nutzen, als auf irgendeine mögliche Verfügbarkeiten von Grafikkarten (GPU’s) zu warten.

Spielt man also momentan ernsthaft mit dem Gedanken das GPU Mining von Ethereum, Litecoin, Dogecoin oder anderen digitalen Währungen zu starten, dann sollte man sich die Alternativen ansehen. Wir sind der Meinung, dass es sich bei der RX 460 und bei der GTX 1070 durchaus um echte Alternativen beim GPU-Mining handelt, sodass man sich diese Karten mindestens mal genauer ansehen sollte.