bitcoin.de1911,89 €kraken.com1899.2 €bitfinex.com2177.60 $bitstamp.net2173.00 $huobi.com14815.00 CNYokcoin.cn14980.00 CNY

Bitcoin Glossar

Adresse
Eine Bitcoin-Adresse vergleichbar mit Ihrer Kontonummer oder E-Mailadresse. Um Bitcoinzahlungen zu empfangen, müssen Sie lediglich diese Information weitergeben. Aus Sicherheitsgründen sollte man jede Adresse nur für eine Transaktion nutzen.

 

Altcoin
Dieser Ausdruck beschreibt einen Coin der parallel zum Bitcoin enstanden ist. Momentan gibt es mehrere Hundert Altcoins und beinahe wöchentlich kommen neue hinzu. Beim Handel mit Altcoins ist besondere Vorsicht geboten! Sehr bekannte Altcoins sind z.B. Litecoin, Namecoin, Dogecoin, Peercoin, Megacoin, QuarkCoin, usw. usw.

 

ASIC
Steht für eine anwendungsspezifische integrierte Schaltung (eng. application-specific integrated circuit oder auch Custom Chip). Asic-Chips sind in ihrer Funktion nicht mehr veränderbar und werden von den Herstellern speziell nach Kundenanforderung gefertigt und in der Regel auch nur an diesen geliefert. Der Asic ist damit zwar nur in der Lage die Aufgabe zu erledigen, für die er gebaut und entwickelt wurde, dafür aber extrem schnell und zuverlässig.

 

ASIC – Miner
Ein Asic Bitcoin Miner arbeitet mir sog. ASIC-Chips welche speziell für das Mining mit SH256 entwickelt worden sind. Diese Chips zeichnen sich durch besonders hohe Leistung und niedriegen Stromverbrauch im vgl. zu CPU und GPU aus. Mit einem ASIC Bitcoin Miner lassen sich somit alle SH256 Coins minen, sog. Scypt-Coins können jedoch nicht mit einem ASIC Bitcoin Miner gemined werden – hierzu bedarf es spezieller ASIC Scrypt Miner.

 

Anonymität
Das bedeutet, dass eine Person oder auch eine Gruppe nicht identifiziert werden kann. Beim Bitcoin z.B. sind alle Transaktionen öffentlich, die Besitzer sind jedoch nicht leicht oder gar nicht zu identifizieren und damit komplett anonym.

 

Bitcoin-ATM
Unter einem Bitcoin-ATM versteht man eine Art „automatisierte Wechselstube“ die ähnlich wie ein Bankschalter aufgebaut ist. In der Regel lassen sich an einem Bitcoin-ATM Bitcoins kaufen und verkaufen. Es gibt aber auch Bitcoin-ATM’s welche nur die Möglichkeit bieten Bitcoins zu kaufen.

 

Bitcoin white paper
Im „Bitcoin white paper“ geschrieben von Satoshi Nakamoto wird sehr genau beschrieben, wie der Bitcoin funktioniert. Für alle die etwas mehr Details zum Bitcoin wünschen also genau das richtige.

 

BTC
Das ist die allgemein gültige Abkürzung für Bitcoin.

 

Bitcoin – Block
In einem Block (Bitcoinblock) werden z.B. neue Transaktionen eingefügt und auf Richtigkeit überprüft, gleichzeitig enthält jeder Block momentan 25 BTC für den Miner als Belohnung für seine Arbeit (POW).

 

Bitcoin – Bestätigungen
Sobald man eine Transaktion durchführt wird diese erstmal als unbestätigt aufgenommen. Wird nun ein neuer Block gefunden so überprüft/verifiziert das Netzwerk die Transaktion und nimmt diese „sofern alles Okay ist“ in den Block auf. Wurde eine Transaktion durch das Netzwerk verifiziert ist eine Rückabwicklung äußerst unwahrscheinlich. Trotzdem empfiehlt es sich etwa 6 Bestätigungen durch das Netzwerk abzuwarten. Je mehr Bestätigen eine Transaktion erfährt, desto niedriger ist das Risiko einer Rückabwicklung.

 

Bitcointalk
Das wohl größte und weltweit genutzte Bitcoinforum. Im deutschsprachigen Raum wird auch gerne coinforum.de besucht.

 

bitpay
Ist ein Zahlungsdienstleister welche es Unternehmen auf sehr einfache Art und Weise ermöglicht Bitcoins zu akzeptieren. Die Umwandlung von Bitcoin in Euro oder andere (FIAT-) Währungen übernimmt bitpay für die Unternehmen. Die Unternehmen haben wie Wahl ob Sie die Bitcoins direkt in FIAT umwandeln, oder zu einem späteren Zeitpunkt.

 

Block
Ein Block wird durch das Mining etwa alle 10 Minuten erzeugt. Der Block besteht im Wesentlichen aus einem Datensatz, welcher die neuen Transaktionen enthält und diese bestätigt. Ein Block muss aber nicht zwingend Transaktionen enthalten, es gibt durchaus Miner welcher dies ablehnen und nur den Block Minen ohne Transaktionen zu bestätigen. Diese Blocks enthalten dann lediglich 1 Transaktion. Jeder Block ist Teil einer vorlaufenden Kette aus Blöcken – neue Blöcke werden einfach vorlaufend chronologisch angehängt.

 

Blockchain / Blockkette
Die Blockkette (eng. Blockchain) ist eine öffentliche Liste in welcher sich alle bisher gefunden Blöcke in chronologischer Reihenfolge befinden. Diese Liste kann z. B. sehr einfach auf blockchain.info eingesehen werden.

 

Block reward
Beim „Block reward“ handelt es sich um eine Art Belohnung für die Bitcoin-Miner. Die Miner erhalten den Block reward für jeden Block, den sie gefunden haben. Momentan bekommt der Miner für jeden Block den er findet 25 Bitcoin. Dieser Block reward wird jedoch alle 210.000 Blöcke halbiert, was etwa einem Zeitintervall von 4 Jahren entspricht. Man geht bei dieser Annahme davon aus, dass alle 10 Minuten ein Block gefunden wird. Die nächste Halbierung (eng. halving) wird etwa im Sommer 2016 stattfinden. (Stand. 10.2015)

 

Colored Coins
Da sind Bitcoins welche eine vorgeschlagene Zusatzfunktion für die Bitcoin Nutzern ermöglicht, hierbei werden an die Bitcoin zusätzliche Attribute „angehängt“. Diese Attribute können vom Benutzer selbst definiert werden wie z. B. einen Anteil am Lager oder auch einen anderen physikalischen Asset.

Einfach ausgedrückt handelt es sich bei Colored Coins um eingefärbte Bitcoins, welche ein anderes Gut repräsentieren, wie z.B. Gold, FIAT, Aktien, Immobilien, usw. was genau ist dem Benutzer überlassen.

 

Deflation
Bei der Deflation gehen die Preise für Waren und Dienstleistungen zurück, da der „Wert“ des Geldes steigt.
Mehr auf Wikipedia…(klick)

 

Difficulty
Der Schwierigkeitswert beim Bitcoin-Mining wird in den meisten Fällen als „difficulty“ bezeichnet.
Mehr Informationen… (klick)

 

Escrow
Wird oft in Foren beim Kauf/Verkauf von Waren mit einem gewissen Wert verwendet, wenn sich Käufer und Verkäufer nicht zu 100 % vertrauen. Escrow ist vergleichbar mit Treuhand oder einer Hinterlegung. Beim Escrow einigen sich Käufer und Verkäufer auf eine dritte neutrale Person C. Diese Person (C) empfängt das Geld vom Käufer und gibt dieses an der Verkäufer weiter sobald der Käufer bestätigt hat, dass die Ware angekommen ist und der Zustand der Absprache entspricht.

 

FIAT oder auch Fiatgeld
So wird ein Objekt ohne intrinsischen Wert (ohne echten eigenen Wert) bezeichnet welches als Tauschmittel dient. Beispiel: Euro oder auch Dollar.

 

Hash-Rate
Die Hash-Rate gibt an, mit welcher Geschwindigkeit bzw. mit wieviel Hashes pro Sekunde momentan im Bitcoin-Netzwerk gehashed wird. Momentan arbeiten im Bitcoin-Netzwerk ca. 467.000.000 GH/s bzw. 467.000 TH/s. (Stand 11.09.2015)

 

Inflation
Bei einer Inflation steigen die Preise für Waren und Dienstleistungen, da der „Wert“ des Geldes sinkt.
Mehr auf Wikipedia…(klick)

 

Kryptographie
Das Wort stammt ursprünglich aus dem Altgriechischem und bedeutet soviel wie „verbergen“ / „geheim“ schreiben. Ursprünglich verstand man in der IT unter Kryptografie die Verschlüsselung von Informationen – heute sieht man die Kryptografie eher als Oberbegriff der Informationssicherheit und damit der Konzeption, Definition und Konstruktion von System die gegen Manipulation also unbefugtes lesen oder schreiben geschützt sind.

 

Node
Von einem Bitcoin „Full-Node-(Client)“ spricht man z.B. beim Bitcoin Core. Dieser Client lädt die gesamte Blockchain herunter und kennt somit alle bisher im Bitcoin-Netzwerk durchgeführten Transaktionen – dies macht es dem Full-Node unter anderem möglich Transaktion auf Richtigkeit zu überprüfen und Informationen zu vermitteln. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, das es eine entsprechende Anzahl an Full-Node’s gibt. Des Weiteren stellen die Full-Node’s die Blockchain zum Download für die anderen Node’s bereit. Die Full-Node’s bilden ein Peer-to-Peer Netzwerk.

 

Private Key
Der sog. private Key (deutsch: privater Schlüssel) wird benötigt um auf Bitcoins zugreifen zu können und diese an eine andere Bitcoin-Adresse senden zu können. Mit dem private Key wird also sichergestellt, das nur der Inhaber des private Key über die Bitcoins auf seiner public Key (Bitcoin-Adresse) zugreifen kann. Anhand des private Key lässt sich der public Key berechnen – in der Gegenrichtung (public Key zu private Key) ist dies nicht möglich. Aus diesem Grund sollte man sehr auf die Sicherheit bei der Aufbewahrung von private Key achten! Wie erstelle ich einen private Key… (klick)

 

Public Key oder auch Bitcoin-Adresse
Der public Key bzw. die Bitcoin-Adresse wird benötigt, um im Bitcoin-Netzwerk Bitcoinzahlungen zu empfangen bzw. zu senden. Hier ein Beispiel: „1Pdh898FYpDCmP33PWgvAPr4PL3zVLmiD9“

 

Proof of stake (POS)
In Bearbeitung

 

Proof of work (POW)
Beim „Proof of work“ verfahren wird gegen Erbringung einer Arbeitsleistung (eine Aufgabe erfüllen) eine Möglichkeit geschaffen bzw. eine Belohnung ausgeschüttet. Bitcoin ist nach „POW““ aufgebaut – der Minner schürft nach Bitcoin (Arbeitsleistung) und erhält dafür momentan pro Block den er findet 25 BTC(Stand 09.2015)

 

P2P – Peer-to-Peer
Peer bedeutet im englischen etwa „Gleichgestellter“ oder „Ebenbürtiger“ – ein P2P Netzwerk beschreibt also die Rechner-Rechner-Verbindung bzw. Kommunikation unter „gleichen“ bzw. „gleichgestellten“ Usern im Netzwerk. Oder Bitcoinbezogen – die Verbindung von Bitcoin Core zu Bitcoin Core.

 

QR-Code
Ein QR-Code ist eine Art Bild welches aus einem Muster aus Punkten und Balken besteht – hinter diesem Muster lassen sich technisch Information speichern. Durch ein Handy mit Kamera und QR-Code-App lassen sich die gespeicherten Informationen auslesen. Man kann z.B. eine Bitcoin-Adresse (Public Key) in einem QR-Code speichern.
qr_code
Sie können auf den QR-Code klicken um diesen zu vergrößern.

 

Signatur
Es ist möglich einer Bitcoinüberweisung eine Signatur zu geben. Diese ist vergleichbar mit dem Überweisungszweck einer SEPA-Überweisung. Ein Beispiel für die Anwendung:
A bekommt 10 Bitcoins von B
A hat aber zweifel ob die 10 Bitcoins wirklich von B kommen
A gibt B nun also den Auftrag die Bitcoinzahlung zu signieren
Dazu vereinbaren die beiden folgenden Text: „Ich, Vorname Nachname habe 10 BTC an die Adresse 1abc… überwiesen“
A hat nun einen Nachweis, das die BTC sehr wahrscheinlich von B kommen – C würde diese Überweisung sehr wahrscheinlich nicht im Namen von B signieren

 

SHA-256
eng. secure hash algorithm – die angefügte Zahl git die Lange des Hash-Wertes in Bit an. SHA256 ist teil der SHA2 Grippe, welche in 4 Varianten unterteilt wird SHA224, SHA256, SHA384 und SHA512.

 

Wallet
Bezeichnet die Brieftasche beim Bitcoin – der Ort von dem man Bitcoin empfängt, speichert oder sendet. Das „Guthaben“ der Bitcoin’er (Person die Bitcoin besitzt) wird in sog. Wallets gespeichert – ein Wallet ist vergleichbar mit der persönlichen Brieftasche, (Portmonee) lediglich in digitaler Form. Mehr Informationen… (klick)

Sie haben etwas nicht gefunden? Schreiben Sie uns einfach eine Mail, wir werden es dann ggf. so schnell wie möglich einpflegen.
Mail: info@bitcoin-live.de

last Update: 30.09.2015 15:00