bitcoin.de1911,89 €kraken.com1899.2 €bitfinex.com2177.60 $bitstamp.net2173.00 $huobi.com14815.00 CNYokcoin.cn14980.00 CNY

ZCASH Mining – deutsche Anleitung

Seit kurzem scheint eine Art „Hype“ um den neuen Krypto-Coin ZCASH zu entstehen. Das wirft bei vielen natürlich auch die Frage auf, wie man ZCASH Mining betreiben kann und was dazu alles benötigt wird.

Wir möchten daher im Folgenden die Chance nutzen, mal wieder ein Mining Howto zu erstellen und einen kleinen Einblick in die Welt des Minings zu geben.

Da die meisten User sehr wahrscheinlich einen Windows PC nutzen, haben wir die Anleitung zum ZCASH Mining auf Windows ausgelegt. Genauer haben wir in unserem Fall Windows 10 genutzt.

Achtung Hinweis: Du bist für dein Handeln selbst verantwortlich, wir übernehmen keine Haftung für Schäden die entstehen oder entstanden sind, weil du dieser Anleitung gefolgt bist. Du bist für dein Handeln selbst verantwortlich – das betrifft sowohl Hardwareschäden, Softwareschäden oder sonstige Schäden. Das Mining ist für die verwendete Hardware eine extreme Belastung, dieser Belastung hält nicht jedes Bauteil stand. Sei dir diesem Risiko bitte bewusst.

GPU-Miner
GPU-Miner

Für wen ist diese kleine Hilfe (Anleitung) gedacht?

Diese kleine Hilfe ist für alle, die sich mit dem Thema ZCASH Mining beschäftigen und schon ein paar Grundkenntnisse in Sachen Mining oder „Computer“ mitbringen. Ohne ein paar Grundkenntnisse wird es sicher schwerer, aber auch das sollte machbar sein. Ziel ist es kurz zu zeigen, wie man mit dem ZCASH Mining beginnt / beginnen kann. Die Punkte werden in den Videos gezeigt, jedoch ohne Ton. Solltest du noch keinerlei Erfahrung im Mining haben, kann die eine oder andere Information sicher hilfreich sein.

Pool Mining?

Diese Anleitung ist auf Pool Mining ausgelegt. Ganz kurz gesagt bedeutet Pool Mining, das man gemeinsam anderen Minern nach Blöcken sucht. Hat einer der Miner aus dem Pool einen Block gefunden, wird der Reward des Blocks auf die Teilnehmer im Pool aufgeteilt (prozentual zu der erbrachten Leistung). Als Pool haben wir uns für http://zcash.flypool.org/ entschieden.

Neben diesem Pool gibt es aber noch weitere ZCASH-Mining Pools – der Vollständigkeit halber hier eine kleine Auswahl ZCASH Mining Pools:

Wichtig: Nicht jeder Pool kann momentan mit jeder Mining-Software angesprochen werden! Daher bitten wir zu berücksichtigen, dass wir in dieser Anleitung auf http://zcash.flypool.org/ eingehen und die Mining-Software genoil-zec-miner-0.4.1 nutzen.

Achtung: Jetzt bitte die Nerven bewahren, es wird etwas anspruchsvoller:
(Und immer schön daran denken, du bist für dein Handeln selbst verantwortlich. Man kann beim Mining seine Hardware auch zerstören!)

Installation der Software / Mining starten

Schritt 1: Jetzt brauchen wir erst mal die Software – diese bekommt du bei https://github.com/Genoil/ZECMiner/tree/master/releases . Wir benötigen die genoil-zec-miner-0.4.1.zip

Schritt 2: Ordner entpacken / Inhalt der genoil-zec-miner-0.4.1.zip auf den Desktop ziehen

Schritt 3: Den Ordner genoil-zec-miner-0.4.1 öffnen

Schritt 4: Den Editor starten

Schritt 5: Die Datei „start“ im Ordner genoil-zec-miner-0.4.1 in den Editor ziehen

Schritt 6: Nun den Inhalt der Datei „start“ im Editor anpassen:

genoil.exe -c eu1-zcash.flypool.org:3333 -u t1d8NGw2XRHXsmRK6BEDXC8KQRQXYHThiVm.rig1 -p z -P 1

pause

Wichtig: Dabei gilt es zu beachten, das man hier natürlich seine eigene ZCASH-Adresse eintragen muss. Die ZCASH Adresse bekommt man z.B. mit einer ZCASH Wallet oder auf einer Börse die ZCASH handelt. Börsen die ZCASH handeln sind zum Beispiel:

Des Weiteren sollte man beachten, dass es durchaus sein kann, das man hier unterschiedliche Einstellungen testen muss. Auch bei uns hat es einen Moment gebraucht, bis wir die richtige Einstellung gefunden haben. Wenn es auf Anhieb klappt – > super. Wenn nicht, dann einfach geduldig testen. Die Miner für ZCASH sind unserer Meinung nach noch in den Kinderschuhen.

Das „pause“ sollte man unbedingt mit „einbauen“ – da man ansonsten nur schwer Fehler suchen oder finden kann.

Schritt 7: Hat man die Inhalte der Datei „start“ im Editor angepasst -> dann die Datei speichern.

Schritt 8: Nun macht man einen Doppelklick auf die Datei „start“ um den Mining-Prozess zu starten

Schritt 9: Prüfen ob das Mining gestartet ist. Zum einen sieht man dies in der Konsole und zum anderen kann man natürlich auch die Auslastung der GPU überprüfen. Die Leistung im Pool wird meist mit einer Verzögerung von ca. 10 Minuten angezeigt.

Genoil’s ZEC miner

In unserem Beispiel verwenden wir den Genoil’s ZEC miner um auf http://zcash.flypool.org ZCASH zu minen. Hier eine kleine Übersicht der Befehle, die für Genoil’s ZEC miner und die Einstellungen relevant sein können:

  • help, h: show this help message
  • conn, c: set host
  • user, u: set user
  • pass, p: set password
  • gpus, g: set gpu(s)
  • ints, i: set intensity (defaults to 13)
  • plat, P: set OpenCL platform id

Quelle: https://github.com/Genoil/ZECMiner

Beispiel:

genoil.exe -c eu1-zcash.flypool.org:3333 -u t1d8NGw2XRHXsmRK6BEDXC8KQRQXYHThiVm.rig1 -p z -P 1

Tipps & Tricks

Die Grafikkarte sollte nicht zu heiß werden, dann sinkt die Leistung!
Der Mining Computer sollte frei von Staub sein und sehr gut gelüftet werden
Mining hat auf einem Produktivsystem nichts verloren, Arbeitsrechner die man täglich nutzt sollte man nicht verwenden!