bitcoin.de6861.94 €kraken.com6855.7 €bitfinex.com8139.4 $bitstamp.net8157.31 $huobi.com40600 CNYokcoin.cn38800 CNY

Schweizer Film geht an die Börse – The Pitts Circus

Marktkapitalisierung nach drei Wochen 1.8 Mio USD

Der schweizer independent Film The Pitts Circus ist der weltweit erste Ethereum-Blockchain finanzierte Film. Mit einem innovativen crowdfunding haben die Produzenten es geschafft, den Film an zwei Cryptobörsen handelbar zu machen. Das Resultat nach drei Wochen: eine Marktkapitalisierung von 1.8 Mio USD (Stand 14. März 2017 18h)

www.the-pitts-circus.com

Mit dem Ethereum Movie Venture ist den Produzenten ein Innovationscoup gelungen. Mit der Erschaffung eines Blockchain-Tokens haben sie durch einen Smart Contract den Film an zwei Cryptobörsen handelbar gemacht. In den nächsten 20 Jahren wird 75% des Nettogewinns an die Tokenhalter ausbezahlt. Im Weiteren wird dieser Film der auf einer Blockchain basiert online nur mittels dieses Tokens zu sehen sein.

Der Film ist bereits abgedreht. Gefilmt wurde Januar und Februar in West-Australien sowie März April in der Schweiz. Zurzeit ist der Film in der Postproduktion. Nebst Firmen aus der Blockchainszene wird der Film vom Forum du bilinguisme unterstützt. Die beiden Schweizer Schauspieler Matto Kämpf und Carlos Henriquez sprechen jeweils in ihrer Muttersprache. Der Film zeigt also vorbildlich die Mehrsprachigkeit der Schweiz. Das Tessin kommt aber auch nicht zu kurz. Sandro Schneebeli die Jazzikone aus der Südschweiz trägt mit einem Stück zum Soundtrack bei.

Stilistisch fällt der Film in keine konkrete Schublade. Der Regisseur und der Produzent haben sich daher für das Label: Post-Truth-Mockumentary entschlossen. Wer die Impressionen vom Set und die Einblicke ins Set auf YouTube oder Facebook sieht wird den beiden wohl sofort zustimmen.

Die Innovationsfirma welche das Projekt begleitet hat ein ambitiöses Ziel. Das Projekt ist nämlich nicht nur ein Filmprojekt, sondern soll exemplarisch zeigen, dass Blockchains nicht nur ein Werkzeug für Geeks und Early-Adopters sind. Mit diesem Projekt soll dem Durschnittskonsument aufgezeigt werden wie einfach Blockchains funktionieren und welchen Mehrwert sie bieten.

Die erstem 20’000 Benutzer die sich ein online Ticket für den Film kaufen werden erhalten EMV Tokens. Sie werden damit von passiven Konsumenten zu aktiven Besitzer des Films. Sie können einerseits die nächsten 20 Jahre von den Tantiemen des Films profitieren und andererseits die Folgeprojekte von Ethereum Movie Venture mitgestalten.

Das Interesse der Filmfestivals ist da, bereits vier Filmfestivals auf drei Kontinenten haben sich für den Film interessiert bevor es überhaupt einen Rohschnitt gibt. Der Film wird ab Ende Jahr an Filmfestivals weltweit zu sehen. Der Kinostart hängt stark vom Erfolg an den Festivals ab ist aber für März 2018 geplant.

www.the-pitts-circus.com

Video: The Pitts on the road

Videoquelle: YouTube /Pitts Circus

Kontakt & Quelle:

Produzent Toni Caradonna 076 380 5081 swisscoast.ch

Bilderquelle:

Produzent Toni Caradonna 076 380 5081 swisscoast.ch




Werbung