Antminer R4 von Bitmain – Mining in Deutschland?

Bitcoin Mining zu Hause in Deutschland? Dieser Frage möchten wir heute nach langer Zeit mal wieder nachgehen. Inspiriert zu diesem Blog wurden wir durch Christoph Bergmann und seinen Blog „Bitmain bringt mit R4 leisen Miner für Zuhause auf den Markt“. Da uns eine sehr lange Geschichte mit dem Bitcoin-Mining verbindet haben wir die guten alten Zeiten heute mal aufleben lassen, den Taschenrechner aktiviert und der Nostalgie ihren freien Lauf gelassen.

Die Hauptfrage die wir uns dabei stellen ist, ob sich das Bitcoin Mining mit dem Antminer R4 von Bitmain auch in Deutschland lohnen kann und welche Bedingungen dafür erfüllt sein müssen oder sagen wir mal sollten.

Technische Daten Antminer R4 von Bitmain:

  • Hash Rate 8.6TH/s (Variation of ±5% is expected)
  • Power Consumption 845W +9% at the wall (with Bitmain’s APW5 PSU, 93% efficiency, 25°C ambient temp)
  • Power Efficiency 0.1 J/GH +9% at the wall (with Bitmain’s APW5 PSU, 93% efficiency, 25°C ambient temp)
  • Noise level 52dB (at an ambient temperature of 35°C)
  • Chip quantity per unit 126 x BM1387
  • Rated Voltage 11.60 ~13.00V
  • Product size 515mm (L) x 100mm (W) x 222mm (H)
  • Package size 610mm (L) x 215mm (W) x 340mm (H)
  • Operating Temperature 0°C to 40°C
  • Network Connection Ethernet
  • Default Frequency 600MHz

So, da haben wir erstmal die technischen Daten zum Antminer R4 von Bitmain. Diese Daten sind vom 29.08.2016 und entstammen der Website von Bitmaintech. Quelle: https://enshop.bitmain.com/products/detail-R4-specifications.html

Für unsere Berechnungen und Fragestellungen brauchen wir jedoch bei weitem nicht alle technischen Daten. Um zu schauen ob das Mining mit dem Antminer R4 in Deutschland profitabel sein kann, benötigen wir lediglich die Hash-Rate (8,6TH +-5%) und den Leistungsbedarf (845 Watt +-9%).

Alle anderen Daten spielen für unsere Berechnung nun erstmal keine Rolle. Diese Daten werden in der Regel eher dann benötigt, wenn es um Lärmpegel, Baumaße von Racks, das Übertacken oder die Umgebungstemperatur und damit die Klimatisierung geht.

Bitcoin Mining in Deutschland

Um bei der nun folgenden Berechnung eine gewisse „Basis“ zu erhalten müssen wir vorab eine sehr wichtige Annahme treffen. Dabei wie soll es anders sein, geht es in der Regel um den Strompreis. In unserem Beispiel möchten wir einen Strompreis von 0,28 € pro kW/h als Basis nehmen. Dies entspricht 28 Cent pro kW/h. Ein Wert der in Deutschland sicherlich ein gewisses Mittel darstellt.

Laut Wikipedia liegt der Durschnitt sogar bei 28,69 Cent pro kW/h in Deutschland. Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Strompreis#H.C3.B6he_des_Strompreises_f.C3.BCr_private_Haushalte Wir möchten in unserer Beispielrechnung jedoch trotzdem bei ganzen 28 Cent pro kW/h bleiben – ganz einfach aus dem Grund, um nicht noch mehr stellen nach dem Komma zu Berücksichtigen. Auch der Laie soll der Rechnung folgen können. Der Profi wird sowieso mit seinem ganz persönlichen und individuellen Strompreis rechnen.

Als alternative werden wir auch einen Strompreis von 0,20 € pro kW/h zur Grundlage nehmen. Ein Wert der durchaus auch in Deutschland laut diverser stimmen erreichbar scheint. Des Weiteren werden wir aufzeigen, wo der Strompreis liegen müsste um mit dem Miner profitabel in Deutschland Bitcoin Mining betreiben zu können.

Rechnung 1 – 0,28 € pro kW/h:

Stromverbrauch 845 Watt pro Stunde = 0,845 kW pro Stunde*

*Auf die +-9 % von Bitmain gehen wir in diesem Beispiel nicht ein. Wir gehen ganz Stumpf davon aus, das der Miner die genannten 845 Watt pro Stunde braucht.

Der Miner wird natürlich 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche betrieben = Dauerbetrieb

0,845 kW x 24 Stunden = 20,28 kW

20,28 kW x 7 Tage = 141,96 kW (141960 Watt)

20,28 kW x 30 Tage (1 Monat) =  608,4 kW (608400 Watt)

An dieser Stelle ist schon gut erkennbar, der Antminer R4 wird deutliche Spuren auf der nächsten Stromabrechnung hinterlassen.

24 Stunden Betrieb: 5,68 €

7 Tage Betrieb: 39,75 €

30 Tage (1 Monat) Betrieb: 170,35 €

In Euro bekommt man nun eine recht gute Vorstellung davon, was der Antminer R4 alleine an Stromkosten verursacht.

Doch was bekommt man momentan eigentlich heraus – also was kann der Antminer R4 bei der momentanen Difficulty an Bitcoin „erminen“. Das ist recht einfach – als Grundlage dazu benötigt man die Hash-Leistung vom Antminer R4 und die Difficulty oder einen Bitcoin-Rechner.

Wir haben in dieser Rechnung einen Bitcoin-Rechner verwendet, so wie wir es schon immer gemacht haben. Link zum Bitcoin-Rechner: https://alloscomp.com/bitcoin/calculator

Geben wir in diesem Bitcoin-Rechner die Hash-Leistung von 8,6 TH’s ein bekommen wir folgende Werte. Wir haben hinter diese Werte den Wert noch per Hand in € berechnet. Dabei sind wir von einem Bitcoinpreis von 517,00 € ausgegangen. Ein Preis der momentan (Stand 29.08.2016) durchaus üblich ist.

Am Tag: 0.00979588 BTC = ca. 5,06 €

Pro Woche: 0.06857115 BTC = ca. 35,45 €

Pro Monat: 0.29816205 BTC = ca. 154,15 €

Um ehrlich zu sein, wir haben mit schlechteren Zahlen gerechnet. Stellen wir nun die Stromkosten gegenüber den Erträgen in Bitcoin steht der Antminer R4 nicht wirklich schlecht dar. Natürlich haben wir hier noch ein „DICKES MINUS“, doch da gab es schon schlechtere Miner. Berücksichtigen sollte man in diesem Beispiel jedoch auch, das wir noch keine Kosten für Wartung, Räume, Lüftung oder Klima berücksichtigt haben. Des Weiteren muss der Antminer R4 ja auch noch bezahlt werden.

Am Tag: 0.00979588 BTC = ca. 5,06 € – Stromkosten 5,68 € = ca. -0,61 €

Pro Woche: 0.06857115 BTC = ca. 35,45 € Stromkosten 35,45 € = ca. -4,30 €

Pro Monat: 0.29816205 BTC = ca. 154,15 € Stromkosten 154,15€ = ca. -16,20 €

Des Weiteren wurde hierbei noch kein Anstieg oder Abfall der Difficulty berücksichtigt. In der Regel steigt die Difficulty besonders dann, wenn Bitmain neue Geräte auf dem Markt bringt. Da nun im Bitcoin-Netzwerk die Rechenleistung steigt. Es ist also davon auszugehen, dass diese Einnahmen noch sinken werden.

Die Difficulty wird auch als Schwierigkeitsgrad bezeichnet: https://blockchain.info/de/charts/difficulty

Links zu Amazon = Affiliate Links

Bitcoin - kurz & gut
Jörg Platzer - Herausgeber: O'Reilly Verlag GmbH & Co. KG - Auflage Nr. 1 (29.09.2014) - Taschenbuch: 144 Seiten
12,90 EUR
Die Bitcoin Bibel: Das Buch zur digitalen Währung
Dr. Philipp Giese, Mark Preuss, Maximilian Kops, Sven Wagenknecht, Danny de Boer, Phillip Horch - Herausgeber: CreateSpace Independent Publishing Platform - Auflage Nr. 1 (23.06.2016) - Taschenbuch: 152 Seiten
12,90 EUR
Ledger Nano S - Crypto Currency Hardware Wallet
Ledger Nano S - Elektronik
59,53 EUR

Letzte Aktualisierung am 13.10.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Rechnung 2 – 0,20 € pro kW/h:

Bitte beachte die Hinweise und Erklärungen in Rechnung 1. In Rechnung 2 werden wir wirklich nur kurz eine Rechnung zu 0,20 € pro kW/h durchführen.

0,845 kW x 24 Stunden = 20,28 kW/h

20,28 kW x 7 Tage = 141,96 kW (141960 Watt)

20,28 kW x 30 Tage (1 Monat) =  608,4 kW (608400 Watt)

Bei 0,20 € pro kW/ h kostet der Strom:

24 Stunden Betrieb: 4,06 €

7 Tage Betrieb: 28,39 €

30 Tage (1 Monat) Betrieb: 121,68 €

Bitcoin-Mining mit dem Antminer R4:

Am Tag: 0.00979588 BTC = ca. 5,06 €

Pro Woche: 0.06857115 BTC = ca. 35,45 €

Pro Monat: 0.29816205 BTC = ca. 154,15 €

Was bleibt über?

Am Tag: 0.00979588 BTC = ca. 5,06 € – Stromkosten 4,06 € = ca. 1,01 €

Pro Woche: 0.06857115 BTC = ca. 35,45 € – Stromkosten 28,39 € = ca. 7,06 €

Pro Monat: 0.29816205 BTC = ca. 154,15 € – Stromkosten 121,68 € = ca. 32,47 €

Lohnt sich das Bitcoin-Mining bei einem Strompreis von 0,20 € pro kW/h in Deutschland?

Von uns ein ganz klares „NEIN“. Dieser Wert reicht so gerade eben um die Stromkosten zu decken. Kosten für Wartung, Räume, Lüftung oder Klima sind hierbei noch nicht berücksichtigt. Unter Umständen erwischt man dann noch einer Miner der weniger als 8,6 TH/s hat. Bitmain gibt hier einen Wert von +-5 % an. Des Weiteren könnte man ein Modell mit +-9 % Stromverbrauch erwischen und so unter Umständen bis zu 9 % mehr Strom verbrauchen. Also auch mit 0,20 € pro kW/h ein Tanz auf der Rasierklinge.

Profitabel mit dem Antminer R4 Bitcoins minen:

Dafür müsste der Strompreis unserer Meinung nach schon deutlich unter 20 Cent pro kW/h liegen. Denn man sollte damit rechnen, das die Difficulty steigt. Des Weiteren fallen oft noch Kosten für Wartung, Räume, Lüftung oder Klima an. Des Weiteren muss der Miner selbst auch bezahlt werden. Am 29.08.2016 hat ein Antminer R4 auf der Website von Bitmain 1395 USD gekostet. Dazu kommen jedoch noch Steuern und Versand. (1395 USD entsprechen momentan ca. 1247 €) Zum Shop von Bitmain: https://www.bitmaintech.com/productDetail.htm?pid=00020160829050856183dK8A4TFO0645

Fazit zum Antminer R4 von Bitmain:

Der Antmienr R4 ist sicherlich seit langem mal wieder ein sehr interessanter Bitcoin-Miner der durchaus Potential bietet. Wenn man sich überlegt das der Miner 8,6 TH/s an Leistung hat und dabei „nur“ 845 Watt +-9% verbraucht ist das schon eine Ansage. Wir können uns an Zeiten erinnern, da hat man locker das 10- fache an Strom für eine solche Leistung benötigt. Hut ab an die Ingenieure von Bitmain.

Für den deutschen Markt beziehungsweise für diese Strompreise ist der Antminer R4 wohl eher nicht geeignet. Klar, man könnte damit Bitcoins-Minen und auf steigende Kurse hoffen, doch das ist Spekulation.

Des Weiteren sollte man unbedingt beachten, dass der Miner ca. 52 Dezibel laut sein soll. Ein Wert der nicht zu unterschätzen ist. Hier mal ein Link zu unterschiedlichen Dezibel-Werten. http://www.hug-technik.com/inhalt/ta/schallpegel_laermpegel.html

Der Antminer R4 von Bitmain sollte daher zwar nicht unbedingt stören. Im Schlafzimmer oder im Wohnzimmer hat er unserer Meinung jedoch trotzdem nichts zu suchen. Alles in allem jedoch ein schöner Bitcoin-Miner. Des Weiteren freuen wir uns über den Schritt oder den Versuch das Bitcoin-Mining wieder nach Hause zu den Menschen hinter dem Bitcoin zu bringen, nämlich den Usern.

Gerade in Ländern wo der Strompreis deutlich unter dem aus unseren Beispielen liegt, wird der Antminer R4 sicherlich seinen Weg gehen. Vielleicht schafft es Bitmain ja noch mal eine Schippe draufzulegen, sodass auch in Stromhochpreisigen-Ländern wie Deutschland etwas Mining betrieben werden kann.

Hinweis: Dieser Blog stellt in keinster Weise eine Anlageberatung oder ähnliches dar. Jeder ist für sein Handeln selbst verantwortlich. Die gezeigten Rechnungen dienen lediglich als Beispiel, was mit einem Antminer R4 momentan mögliche wäre oder eben nicht.

Links zu Amazon = Affiliate Links

Bitcoin - kurz & gut
Jörg Platzer - Herausgeber: O'Reilly Verlag GmbH & Co. KG - Auflage Nr. 1 (29.09.2014) - Taschenbuch: 144 Seiten
12,90 EUR
Die Bitcoin Bibel: Das Buch zur digitalen Währung
Dr. Philipp Giese, Mark Preuss, Maximilian Kops, Sven Wagenknecht, Danny de Boer, Phillip Horch - Herausgeber: CreateSpace Independent Publishing Platform - Auflage Nr. 1 (23.06.2016) - Taschenbuch: 152 Seiten
12,90 EUR
Ledger Nano S - Crypto Currency Hardware Wallet
Ledger Nano S - Elektronik
59,53 EUR

Letzte Aktualisierung am 13.10.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API